Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Was man beim Goldankauf beachten muss

Goldschmuck & Geld
Seriöse Goldankäufer vollziehen den Goldankauf so transparente wie möglich und orientieren sich immer am aktuellen Goldpreis des Börsenkurses. Der Goldpreis wird, so wie jedes andere Handelsgut auch, in erster Linie von dem Zusammenspiel zwischen Angebot und Nachfrage bestimmt. Übersteigt die Nachfrage das Angebot, dann steigt der Goldpreis und umgekehrt. Ein weiterer Aspekt ist die allgemein konjunkturelle Entwicklung bei Edelmetallen. Gemessen und berechnet wird der Goldwert je Feinunze Gold. Sie entspricht dem ungefähren Gewicht von 31,1 Gramm.
Die drei Preisindikatoren, unter anderem auch für Zahngold, sind
  • Gewicht des Goldes
  • Reinheitsgrad in Karat
  • Aktueller Tagesgoldpreis
Vergleichbar mit der Gewinnung von Rohöl können auch die Betreiber von Goldminen mit dem Goldabbau und der anschließenden Goldaufbereitung den weltweiten Goldpreis direkt beeinflussen.

Verschiedene Handelswege für den Goldankauf

Gold als Wertanlage wird in Goldbarren angeboten. Die gängigen Barrengrößen reichen von 0,5 Gramm über 100, 250 Gramm bis zum Kilogrammbarren. Eine andere, unter Sammlern beliebte Handels- und Anlageform sind die Goldmünzen. Sie sind oftmals kleiner als Goldbarren, sodass sich das Gold als Vorrat problemloser aufteilen lässt. Gold als Schmuckankauf bietet den Vorteil, dass sich das Schmuckstück sowohl als Wertanlage im Tresor als auch zum Schmücken meistens einer Trägerin besonders gut eignet. Der Goldschmuck wird ausschließlich zu besonderen Anlässen aus dem Safe geholt und angelegt. Zu den weltweit namhaften Münzen mit sowohl einem eigenen Sammler- als auch mit Goldwert gehören
  • der Krügerrand
  • der kanadische Maple Leaf
  • das australische Nugget

Rendite durch Wertsteigerung ohne Zinsen

Für das Gold als solches gibt es keinen Gewinnzuwachs analog den Zinsen bei Wertpapieren, sondern ausschließlich eine durch den Goldkurs bedingte Wertsteigerung. Das gilt sowohl für Goldbarren als auch für Münzen bis hin zum Goldschmuck. Ausschlaggebend ist der möglichst hohe Reinheitsgehalt des Goldes. Bei Münzsammlungen tritt an die Stelle des Goldwertes der Sammlerwert. Goldschmuck ist als Geld- und Vermögensanlage auch deshalb weniger gut geeignet, weil es kaum einen einheitlichen Handelswert gibt. Goldschmuck hat, ebenso wie anderer Schmuck, vorwiegend einen ideellen Wert. Der wiederum kann den materiellen Wert stark beeinflussen, allerdings nicht bestimmen. Ein weiterer Kostenfaktor für Goldschmuck, der sich nicht adäquat im Goldwert widerspiegelt, sind die individuellen Herstellungskosten des Schmuckstückes.

Goldankauf, Schmuckankauf oder Verkauf von Zahngold mit Ankaufsrechner, diskret und anonym

Goldhandel findet ganz überwiegend online im Internet statt. Mit dem kostenlosen Online-Ankaufsrechner kann der zu erwartende Verkaufserlös von Gold respektive Zahngold recht genau ermittelt werden. Der Goldankäufer als Einzelhändler in der Fußgängerzone ist bundesweit eher die Seltenheit. Darüber hinaus können Gold in Barren oder auch Münzen bei den Banken und Sparkassen gekauft werden. Ab einem Kauf-/Verkaufswert von 10.000 Euro muss der Kunde gemäß dem Geldwäschegesetz seine Identität mit Personalausweis oder mit Reisepass + Wohnsitz nachweisen. Der Onlinehandel mit Gold wird von allen seriösen Goldhändlern nach dem SSL-Standard verschlüsselt. SSL steht für Secure Sockets Layer als Bezeichnung für ein Netzwerkprotokoll zur sicheren Datenübertragung. Die postalische Zustellung geschieht absolut diskret, der Inhalt dieser Warenlieferung ist in keiner Weise erkennbar.

Alternativen zur sicheren Aufbewahrung von Münzen und Barren

Ein absolut sicherer Platz ist das Bankschließfach. Hier sollte sich der Schließfachinhaber versichern, dass und in welcher Höhe der Schließfachhinhalt gegen welche Risiken versichert ist. Im heimischen Zuhause muss der Safe oder Tresor von der Versicherung „abgenommen sein“. Der Sicherheitsstandard orientiert sich unter anderem an dem Wert des Inhalts mit goldhaltigen Barren, Münzen und Schmuckstücken. Gold als sogenannter physischer Wert muss möglichst sicher deponiert sowie auch vor Feuer und Brand geschützt werden.
Bruchgold

Gold und Einkommensteuer/ Mehrwertsteuer

Da mit Gold keine Kapitalerträge wie Zinsen oder Dividenden erwirtschaftet werden, wird auch keine Kapitalertragssteuer fällig. Sofern das Gold zum Verkaufszeitpunkt ein Jahr und länger besessen wird, ist der Gewinn aus dem Verkauf steuerfrei. Gewinn in diesem Sinne ist die Differenz zwischen dem Kaufpreis und dem Verkaufserlös. Bei dem Besitz von weniger als einem Jahr ist der Verkaufserlös bis zu 600 Euro ebenfalls steuerfrei. Die Höhe einer fälligen Steuer auf den Verkaufserlös richtet sich nach dem persönlichen Steuersatz des Steuerpflichtigen.
  • Ab einem Reinheitsgehalt von 90,0 Prozent ist der Handel mit Goldbarren und Münzen  mehrwertsteuerfrei
  • Für die Mehrwertsteuerfreiheit von Goldmünzen
    - beträgt der mehrwertsteuerbefreite Reinheitsgehalt 90 Prozent
    - darf die Goldmünze nicht vor dem Jahr 1800 geprägt worden sein
    - muss die Goldmünze in ihrem Herkunftsland aktuell noch ein offizielles Zahlungsmittel sein
    - darf der gehandelte Preis den Marktwert des Goldgehaltes um nicht mehr als 80 Prozent übersteigen
  • Wie bei jedem anderen Leistungsaustausch wird auch für den Handel mit Gold und mit Goldmünzen eine Umsatzsteuervoranmeldung fällig
  • Gold war seit jeher und ist auch in der heutigen Zeit eine absolut sichere Geldanlage
  • In der Wechselwirkung mit Immobilien wird dort von „Betongold“ gesprochen
  • Damit wird ausgedrückt, dass Gold eine ebenso sichere Wertanlage ist wie die Immobilie und umgekehrt ebenso
  • In einem gutgeführten, diversifizierten Wertpapierdepot beträgt der Goldanteil etwa 10 bis 15 Prozent
  • Gold eignet sich nicht für kurz- oder mittelfristige Spekulationen, sondern ausschließlich als langlebige Wertanlage
  • Das in Gold investierte Geld muss dauerhaft erübrigt werden können. Nur dann ist gewährleistet, mit einem Verkauf auch wirklich so lange warten zu können, bis der Goldpreis deutlich steigt und mit dem Verkaufserlös ein „satter“ Gewinn erzielt wird

Fordern Sie jetzt kostenlos Ihre Versandtasche an

Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und stimme zu, dass meine Angaben elektronisch gespeichert und an das Werttransportunternehmen weitergegeben werden.

 

Fordern Sie jetzt kostenlos Ihren Werttransport an

Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und stimme zu, dass meine Angaben elektronisch gespeichert und an das Werttransportunternehmen weitergegeben werden.

 
  • Aktueller Goldkurs

    24 Stunden Goldkurs
  • Aktueller Silberkurs

    24 Stunden Silberkurs
  • Aktueller Platinkurs

    24 Stunden Platinkurs
  • Aktueller Palladiumkurs

    24 Stunden Palladiumkurs
  • 0800 4 456 456
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kundenbewertungen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok